Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Arbeitsgruppe Prof. Dr. Reinhard Hentschke

Unser Forschungsgebiet ist die Physik der weichen Materie. Darunter versteht man beispielsweise Makromoleküle (Polymere), Tenside (amphiphile Moleküle) aber auch niedermolekulare Flüssigkeiten. Diese "Bausteine" wiederum bilden sogenannte supramolekulare Strukturen wie Netzwerke, Membrane, Vesikel oder reversible Aggregate mit komplexen Eigenschaften, die wir mittels Computersimulationen aber auch analytischen Modellen theoretisch untersuchen. Beispiele sind die Quellung von Polymernetzwerken, das flüssigkristalline Phasenverhalten amphiphiler Moleküle, die Stabilität molekularer Cluster und die dielektrischen Eigenschaften polarer Flüssigkeiten.

Wir sind Physiker und Chemiker aus dem In- und Ausland. Spaß und Interesse an Computern und Theoretischer Physik beziehungsweise Chemie vorausgesetzt, bieten sich bei uns vielfältige Möglichkeiten für Bachelor-, Master- und Promotionsarbeiten. Spezielle Lehrangebote in der Numerischen und Statistischen Physik bzw. im Rahmen der Materialwissenschaften, aber auch Seminare dienen zur Heranführung an unsere Forschungsfelder.

 

zuletzt bearbeitet am: 04.04.2019